Porno 2017 – Aus dem Tagebuch einer Pornodarstellerin

Münster, September 2017.

Pornostars müssen nur gut aussehen, laut stöhnen können und gerne mit verschiedenen Partnern schlafen? Weit gefehlt! Denn eine professionelle Pornoproduktion erfordert weit mehr Vorbereitung und Eignung.

Deutschlands bekannteste aktive Erotikdarstellerin, Texas Patti, ist schon lange im Business aktiv und jetzt auch mit ihrer eigenen Produktionsfirma erfolgreich: „Die Arbeit fängt nicht erst beim Dreh an, sondern schon Wochen vorher.

Porno

Die Produktion muss sich um die gesamte Organisation und die Location kümmern und die Darsteller bereiten sich mental und körperlich vor. Fitness steht da an oberster Stelle“, erklärt die 35-jährige. porno

Gerade Anfänger und Laien unterschätzen häufig den Grad der körperlichen Belastung.

Während des Drehs müssen bestimmte Stellungen lange gehalten werden und es soll dabei alles noch nach mühelosem Vergnügen aussehen. „Ich trainiere mehrmals die Woche mit einer Personal Trainerin und achte sehr auf meine Ernährung sowie allgemein auf meine Gesundheit“, so Texas Patti weiter.

Ihr Terminkalender wird aber nicht nur vom Training bestimmt. Sie ist quer durch Deutschland und die USA für Drehs, Meetings oder Shootings unterwegs. Wenn sie nicht dreht oder im Auto oder Flugzeug sitzt, ist sie im Büro und bereitet Produktionen vor oder nach. „Natürlich sitze ich viel vor dem Computer und kümmere mich um den ganzen Papierkram. Aber mein Job ist trotzdem richtig heiß und die Vorbereitung eines Drehtages kann auch sehr anregend sein“, sagt Texas Patti verschmitzt grinsend.

Porno

Bettina Habig, Künstlername „Texas Patti“, zählt zu den erfolgreichsten Darstellerinnen der Erotikbranche. Bekannt geworden ist die aus dem streng katholischen Münster stammende Bettina, als ihr Arbeitgeber die gelernte Zahnarzthelferin gefeuert hatte, nachdem er an der Kasse eines Erotikgeschäftes eine DVD mit ihrem Konterfei sah.

Porno Venus Award für vorbildliches Verhalten

Eine Botschaft, die ihr sehr am Herzen liegt, ist es, für Safer Sex zu werben – dafür wurde sie 2013 mit einem Venus Award ausgezeichnet.

Das Werbegesicht von „Beate Uhse TV“ hat in mehr als 67 frivolen Filmchen mitgewirkt.

Und das amerikanische Branchenmagazin „Adult Video News“ (AVN) nominierte sie sogar für einen Award in einer kuriosen Kategorie: „Ich hatte die Ehre, für einen Preis nominiert zu werden – und zwar in der Kategorie ‚Best Epic Ass‘. Zugegeben eine nicht gerade alltägliche Kategorie – aber egal! Denn es ist Jahre her, dass eine Deutsche es geschafft hatte, nominiert zu werden,” sagt Texas Patti.

Wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg.

porno porno porno porno porno porno porno porno

Quelle: hasencleverstrategy.de, www.express.de

 

Zurück zur Startseite

porno

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de German
X